17 Oktober 2007

九龙城寨 Kowloon Walled City

Posted in Geschichte, Kultur, Kurios, Welt tagged , , , um 1:26 am von G. Neuner

Kowloon Walled City 1989Bis heute gilt die Ummauerte Stadt von Kowloon als das dichtbesiedelste Gebiet der Erde, auch wenn das Viertel schon 1993 abgerissen wurde. Zu seiner Spitzenzeit lebten auf den 0,026km² Fläche die es einnahm rund 50,000 Menschen. Würde man das Hochrechnen wäre das eine Bevölkerungsdichte von knapp 1,9Mio/km². Ein Wert der seitdem, und auch nie zuvor, von keiner Stadt der Welt erreicht worden ist. Nur Acht Leitungen versorgten das Viertel mit dem lebensnotwendigen Wasser, weder Chinesische noch Britische Polizisten betraten diesen Moloch, es fühlte sich einfach niemand zuständig. Ursprünglich ein chinesischer Vorposten nahe des britischen Stützpunktes Hong Kong, blieb die Stadt vertraglich unberührt von der baldigen Gebietserweiterung der Briten und war damit eine chinesische Exklave innerhalb des britischen Herrschaftsgebiets. Auch wenn schon bald keine Truppen mehr dort stationiert waren. Niemand kümmerte sich um diesen Bereich der bald von Squattern in Besitz genommen wurde und sich seine eigenen Regeln gab. Mitte der 70er konnte man sich gerade einmal aufraffen die Triaden, die sich dort eingenistet hatten auszuräuchern. Danach war die Stadt jahrzehntelang wieder polizeiliches Niemandsland.Trotz dieser Umstände schaffte es die ummauerte Stadt über Jahre die niedrigste Kriminalitätsrate ganz Hong Kongs vorzuweisen. Die Häuser standen so nah beieinander daß an kaum einem Ort mal ein Lichtstrahl den Boden erreichte. Die Stadt war ein Labyrinth von Tunneln und Passagen, erhellt von künstlichem Licht. Ein Monolith aus zusammengebauten Hochhäusern, Hütten und Brücken. Nur zwei Baurichtlinien gab es: Jedes Haus musste Strom haben (um keinen Großbrand zu provozieren) und man durfte bloß nicht über 14 Stockwerke bauen (wegen des benachbarten Flughafens).

Quellen: Kowloon City vanished, tofu magazine, expedition story, newsline, Kowloon Walled City, coexisting scales, Wikipedia(en)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: