30 Oktober 2008

duvet

Posted in Englisch, Polnisch tagged , , , um 1:33 am von G. Neuner

Die Schönste Historikerin und ich sprechen beide ein durchaus passables und flüssiges Englisch. Ich behaupte da nicht zuviel, denn wir beide wurden schon von Native Speakers darauf angesprochen ob wir denn nun Muttersprachler seien oder nicht. [1] Das heißt im Praktischen, daß wir eigentlich das beste sind was von unseren beiden Erziehungsystemen an Fremdsprachenbildung geleistet werden konnte.[2] Deswegen ist es manchmal doch recht seltsam wenn wir beide auf Kommunikationsschwierigkeiten im Englischen stoßen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

28 Oktober 2008

The Indelicates – Sixteen

Posted in Musik, Video tagged , , um 9:56 pm von G. Neuner

The Indelicates – Sixteen Den Rest des Beitrags lesen »

26 Oktober 2008

tiˈɛɪtʃ

Posted in Kurios, Studium tagged , um 1:14 am von G. Neuner

„Muß ich das „th“ im Englischen denn wirklich die ganze Zeit als „th/tiˈɛɪtʃ“ sprechen?!“

-Student K. (seines Zeichens 7. Fachsemester Englisch auf Lehramt) Den Rest des Beitrags lesen »

25 Oktober 2008

Alte Schinken im modernen Antiquariat

Posted in Bücher, Geschichte tagged , , , , um 1:56 am von G. Neuner

Der Buchladen des Pieter Meijer Warnars (1820)Ich finde ja moderne Antiquariate eigentlich ganz großartig. Mit diesem Begriff meint man normalerweise eine bestimmte Art von Buchladen die sich vor allem auf das Verkaufen von Restauflagen, Mängelexemplaren und (größtenteils recht billigen) Sonderauflagen spezialisiert haben. Dieser Marktbereich war einmal ziemlich klein, hat sich aber mittlerweile so weit gemausert daß es eigene Läden dafür gibt, und daß Verlage teilweise ganze Auflagen herausbringen nur um sie mit dem häßlichen „Mängelexemplar„-Stempel zu versehen und in diese Läden zu verschaffen. Mängelexemplare sind nicht an den Buchpreis gebunden, ergo sind sie dort meist billiger zu haben. Das mag zwar nicht der edelste Grund dafür sein in solche Läden zu gehen, allerdings bin ich Student und kann mir viele Sachen einfach ansonsten nicht leisten.

Manchmal kann man mit den Büchern allerdings auch reinfallen. Es passiert mir jetzt an sich nicht allzu häufig, wenn es allerdings passiert ärgert es mich gewaltig. Den Rest des Beitrags lesen »

23 Oktober 2008

Tilly and the Wall – Rainbows in the Dark

Posted in Musik, Video tagged , , um 1:18 am von G. Neuner

Tilly and the Wall – Rainbows in the Dark

Eine Band aus Omaha. Sie klingen recht fröhlich, in diesem Song manchmal fast nach ABBA. Ich glaube die wären perfekt um darauf wirklich abzugehen.

… und ja, das ist eine Steptänzerin in der Band…

19 Oktober 2008

All Girl Summer Fun Band – Car Trouble

Posted in Musik, Video tagged , , , , um 10:38 pm von G. Neuner

All Girl Summer Fun Band – Car Trouble

Mnemosyne

Posted in Linux, Polnisch, Software tagged , , , um 8:37 pm von G. Neuner

Irgendwann in der 9ten oder 10ten Klasse kam einer meiner Lateinlehrer auf die Idee mit den Karteikarten und der Box. Das ganze ist eigentlich eine ganz einfache und tolle Idee: Vokabeln einer Fremdsprache werden auf Karteikarten geschrieben und nacheinander durchgegangen. Die Box in der sie sich befinden ist in mehrere Teile geteilt die in unterschiedlichen Zeitabständen durchgegangen werden. Und immer wenn eine Vokabel gekonnt wurde wird sie eine Kategorie weiter geschoben. Wenn nicht: Zurück in Kategorie Numero Uno.

Damals an der Schule war das ganze nicht wirklich allzu erfolgreich. Latein war eher ein Hassfach und wir haben normalerweise alles getan um zu vermeiden zuviel damit zu tun zu haben. Das ganze ist aber mittlerweile etwas anders. Heute lerne ich Sprachen ja nicht mehr weil ich muß, sondern weil ich will. Und dazu gehört auch wieder die Idee mit den Karteikarten. Den Rest des Beitrags lesen »